Die Verwendung und wichtige Hinweise für die Einnahme von gruenem Kaffee

Gruene Kaffeebohnen, die nicht geröstet werden, werden Kaffeebohnen genannt. Der Unterschied zwischen gruenem Kaffee und konventionellem Kaffee ist, dass er ein höheren Anteil an Chlorogenic Säure hat, welcher durch das Rösten reduziert wird. Die Chlorogenic Säure hat viele gesundheitliche Vorteile bezüglich Gewichtsverlust, Diabetes, Herzkrankheiten, etc.

Ihre Funktion
Da die gruenen Kaffeebohnen ein hohen Anteil an Chlorogenic Säure haben, wirkt sich das auf die Blutgefäße aus indem es den Blutdruck senkt und auch die Art und Weise verändert, wie Ihr Körper Ihren Blutzucker und Zuckerstoffwechsel handhabt.

Einige Studien bestätigen, dass Personen, die unter leichtem Bluthochdruck leiden, nach der Einnahme eines bestimmten gruenen Kaffeeextrakts bemerkenswerte Ergebnisse erzielt haben und das innerhalb von 28 Tagen! Sie waren damit sehr zufrieden.

Laut einer anderen Studie haben Personen, die 80 bis 200mg Kaffeeextrakt pro Tag eingenommen haben, erheblichen Gewichtsverlust innerhalb von 12 Wochen erfahren.

Eine detaillierte Studie zeigt, dass der gruene Kaffee die Absorptionsrate von Kohlenhydraten aus dem Verdauungstrakt vermindert, den Blutzuckerspiegel im Körper senkt und auch zu einer Gewichtsabnahme führt. Es senkt den Cholesterinspiegel, der ein wesentlicher Faktor für Herzkrankheiten ist. Demnach sinkt auch der Blutdruck.

Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass die gruenen Bohnen sehr nützlich sind und viele gesundheitliche Vorteile haben.

Gruener Kaffee vermindert auch das Risiko an Diabetes zu erkranken. Abgesehen von den oben genannten Vorzügen fungiert gruener Kaffeeauch als ein sehr gutes Antioxidant und entfernt die Giftstoffe aus Ihrem Körper und lässt Sie erfrischt fühlen.

Dosierung von gruenem Kaffee
Der Bedarf an Chlorogenic Säure ist von Person zu Person unterschiedlich, aber durchschnittlich sollte die Dosierung zwischen 240 und 3000 mg pro Tag liegen. Die Dosierungsanweisung auf der Packung sollten strikt befolgt werden. Üblicherweise sollte eine Dosis Kaffeeextrakt etwa 30 Minuten vor jeder Mahlzeit eingenommen werden.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen
Schwangeren und stillende Frauen sollten gruenen Kaffee vermeiden, da er gefährlich sein kann. Für Kinder ist er ebenso ungeeignet.

Ein zu hoher Chlorogenic Säure Anteil kann auch zahlreiche gesundheitliche Probleme wie Angstzustände, Bluthochdruck, Infektion der Harnwege, Diabetes usw. Verursachen. Wenn jemand allergisch gegen Kaffee ist, sollte er gruenen Kaffee vermeiden, da viele Fälle von Allergien durch gruenen Kaffee gemeldet wurden.

Er enthält auch Koffein; ein hoher Koffeinanteil führt zu hohem Blutdruck, Glaukom in den Augen und Herzproblemen.

Das Koffein, das in gruenem Kaffee enthalten ist, verursacht wenn es in großen Mengen aufgenommen wird auch Osteoporose, da es den Verlust von Kalzium aus den Knochen durch Wasserlassen erhöht. Dies führt zu einer geringen Knochendichte, welches insbesondere eine Warnung für Frauen nach der Menopause sein sollte, wenn sie gruenen Kaffee einnehmen. Wenn Sie bereits unter Osteoporose leiden, sollte die Einnahmemenge von gruenem Kaffee weniger als 300 mg pro Tag betragen.
Viele Menschen klagen auch über ein Reizdarmsyndrom und Kopfschmerzen. Weswegen einige von ihnen die Einnahme von gruenem Kaffee einstellen.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer

Sliding Sidebar

Abnehmexperimente mit grünem Kaffee?

Auf unserer Seite erfahren Sie alles Wichtige wenn Sie abnehmen möchten. Wir testen hier verschiedene Methoden, tauschen Erfahrungen aus und geben hilfreiche Tipps und Tricks.

Categories

Related Sites